#29 Schwangerschaftsabbruch

Sex kann wahnsinnig viel Spaß machen. Und lustig sein. Und aufregend. Und uns ganz tief berühren und verbunden fühlen lassen. Und bei all den vielen Facetten kann man schnell mal vergessen, dass Sex je nach involvierten Partnern auch zu einer Schwangerschaft führen kann.  

Und wenn das passiert, steht man plötzlich vor einer Entscheidung, die für viele nicht leicht ist. Und man muss sich schnell entscheiden, denn sonst entscheidet die Zeit…

In dieser Folge sprechen wir mit Johanna über ihre Erfahrung mit Schwangerschaftsabbrüchen. Wir klären die rechtliche Frage – Spoiler Alert: Schwangerschaftsabbrüche sind auch 2020 in Deutschland nicht legal, aber straffrei – und tauschen uns darüber aus, was dieses fehlende Recht auf Selbstbestimmung mit uns macht. Wir räumen mit dem ein oder anderen Mythos auf („Den Abbruch bereuen doch viele hinterher, oder nicht?“) und gehen die einzelnen Schritte durch, die man bei einem Abbruch durchläuft.

Ihr habt uns was zu sagen?

Was ist eure Erfahrung mit Schwangerschaftsabbrüchen? Wusstet ihr schon alle Facetten des Themas der Folge oder war vieles für euch neu? Seid ihr wütend, dass euer Recht auf Selbstbestimmung eingeschränkt ist? Erzählt es uns: 030 549 08 472

Oder schreibt uns

Shownotes

Paragraph 218 SchwangerschaftsabbruchFristenlösung mit Beratungspflicht Schwangerschaftsabbrüche sind illegal, aber straffreiGeschichte der RechtssprechungWiki Artikel SchwangerschaftsabbruchMargarete Stokowski: Die letzten Tage des Patriarchats – Margarete Stokowskis Kolumne “Untenrum frei” zu Schwangerschaftsabbrüchen Mithu Sanyal: Vulva: Die Enthüllung des unsichtbaren Geschlechts.Pro Familia Beratung SSW-Abbruch Von 2000 bis 2017 sind Abbrüche gesunken – Medical Students for ChoiceStudie Trauma – 60 Prozent der Menschen, die Abbruch vornehmen, haben bereits KindStudie: Größeres Trauma, Abbruch nicht vornehmen zu können (Langzeitstudie der American Psychological Association) Paragraph 219a Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.