Solosex

Wir sprechen über eine der schönsten Spielarten von Sex: Sex mit sich selbst, Masturbation, Selbstbefriedigung.

Oft wird Sexualität, die man mit dem eigenen Körper erlebt als die etwas lahme Alternative zu Sex mit anderen Menschen dargestellt. Das passt uns gar nicht. Wir finden: Solosex ist mindestens genauso toll.

Warum wir dazu am liebsten Solosex sagen und wie sich unser Sex mit uns selbst über die Jahre verändert hat, hört ihr in der Episode.

Außerdem stellen wir die spannendsten Ergebnisse aus dem TENGA Lustreport vor.

Uuuund wir haben in den letzten Wochen richtig viele Toys getestet. Fun Factory und iroha von TENGA haben uns Toys zur Verfügung gestellt.

Unsere Sex Toy Favoriten

Lilis Lieblinge:

Pulsator STRONIC G von Fun Factory

YORU von iroha

Lottes Lieblinge:

VOLTA von Fun Factory

HANA von iroha temari

Warum wir die toll finden? Hört rein!

Porno? PorYES!

Und natürlich darf ein Thema nicht fehlen, wenn es um Solosex geht: Pornos. Wie ist das? Schauen wir sie zur eigenen Befriedigung oder nicht? Hat sich da etwas verändert?

Außerdem berichten wir von unserem Besuch beim PorYES! Award 2019.

Viel Spaß beim Hören!

 

 

 

Ja heißt ja

Vergewaltigung ist ein Thema, das für uns alle sehr aufgeladen ist. Deswegen haben wir lange gehadert, wie und mit wem wir über sexualisierte Gewalt sprechen können. Nun haben wir uns getraut und sind mit der Kulturwissenschaftlerin, Autorin und Journalistin Mithu M. Sanyal ins Gespräch gegangen und haben sie gefragt: Wie sprechen wir eigentlich als Gesellschaft über Vergewaltigung? Wie können wir neue Wege finden, um darüber zu sprechen? Was bedeutet Konsens?

Wir träumen gemeinsam davon, wie wir von einem ‘NEIN heißt NEIN’ zu Konsens auf allen Seiten und einem klaren ‘JA heißt JA’ kommen.

Hinweis: In der Podcastfolge werden wir zwar keine drastischen Beschreibungen von sexualisierter Gewalt verwenden, aber wir diskutieren das Thema eingehend.

Mehr über Mithu M. Sanyal findet ihr hier: http://www.sanyal.de/

Ihr Buch “Vergewaltigung. Aspekte eines Verbrechens” könnt ihr hier kaufen: https://edition-nautilus.de/programm/vergewaltigung/

Und ein kleines Sorry an dieser Stelle: Die Technik wollte bei der Aufnahme nicht so wie wir. Der Ton ist nicht in der Qualität, wie ihr ihn sonst von uns gewohnt seid. Aber wir fanden das Gespräch inhaltlich viel zu gut, um die Folge einfach in die Schublade wandern zu lassen.

Viva la Vulva II

Muschi, Fotze, Möse, Vulva, Untenrum, Da unten…? Ganz oft sind wir sprachlos, wenn wir über unsere Vulva sprechen. Oftmals wird sie sprachlich ganz ausgelassen oder mit “Untenrum”, “da unten” und ähnlichem umschrieben. Gemeinsam mit Agi aka. Vulvinchen haben wir uns der Sprache gewidmet. Folge 17 ist gleichzeitig Teil zwei unserer Miniserie Viva la Vulva!

Analsex

Eines der wohl größten Tabus, wenn es um Sex geht: Analsex. Oftmals mit viel Scham behaftet und Ängsten verbunden, wird über diese Praktik viel zu wenig gesprochen. Das wollen wir mit dieser Folge ändern!

Zunächst einmal wüten wir ein wenig gegen Vorurteile: Nein, Hetero-Männer werden nicht auf einmal schwul, nur weil sie gern anal stimuliert werden wollen. Und warum ist das mögliche “Schwul sein” so angstbehaftet? Dank Prostata kann die anale Penetration für Männer gerade spannend sein.

Aber egal, wer hier wen stimuliert: Was muss man eigentlich beachten? Kurz: Viel Entspannung und viel viel viel Gleitgel. Den Rest hört ihr im Podcast.

Erika Lust, Katzensex und Nachtschweiß

Die letzten Wochen waren aufregend und turbulent: Lotte hat Erika Lust getroffen, Lili kränkelt immer noch rum und da leidet auch die Lust auf Sex. Apropos Libido: Was ist eigentlich passiert nachdem Lotte ihre Pille abgesetzt hat?

Und es gibt noch einen Aufruf: Wir wollen all eure Fragen rund ums Thema Oralsex! Was brennt euch unter den Nägeln? Was ist schon immer ein Rätsel? Schreibt uns an mail@sextapes-podcast.de

#7 Wie promiskuitiv bist du?

 

So ein Sexpodcast ist schon eine tolle Sache. Man kann ungeniert und voller Wonne über das nachdenken und sprechen, das einen sowieso interessiert und bekommt dabei auch noch jede Menge positives Feedback. Aber manchmal gibt es auch Reaktionen auf den Podcast, die uns stutzen lassen. Von G. zum Beispiel, der uns eine (sicher gar nicht böse gemeinte) Mail geschrieben hat und damit Aufhänger der siebten Folge geworden ist.

Weiterlesen